Das Winterwonderland (oder auch nicht) ist da =)

Bis auf Exams ist bis gestern nicht wirklich was passiert. Die Woche war ziemlich stressig. Ich musste 1 Rede halten, 2 Exams, 2 Test, 1 Major Card, 1 Projekt und 4 Hausaufgaben machen. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Heute haben wir offiziell die erste Runde Exams abgeschlossen und in zwei Wochen schreiben wir schon wieder die nächsten!! Von daher verbringe ich immoment viel Zeit in der Bibo und studiere. 

Gestern hatte ich morgens Management und Mr Kidwell meinte, dass er ausnahmsweise mal die Rolläden oben lässt, damit wir Laramie noch einmal ohne Schnee sehen. Ich hab das gar nicht so richtig verstanden, dass Wetter war noch angenehm warm und die Leute laufen teilweise noch in kurzer Hose rum. Gestern Abend bin ich dann nach Hause gefahren und es war plötzlich unterm Gefrierpunkt!! Wir hatten also einen mega Temperatursturz. Zu Hause hab ich dann Bri getroffen und sie meinte es wäre soooo schön warm in der Wohnung. Zum Glück da es ja heute Nacht schneien soll. Ich war ganz überrascht und hab nun auch verstanden was der Prof morgens meinte. Ab und zu mal in den Wetterbericht schauen wäre nicht schlecht *g*. Und beide hatten Recht!! Gegen kurz nach Mitternacht hat es angefangen zu schneien!! Wir haben echt Glück gehabt, dass wir letztes Wochenende in Denver waren und ein paar warme Sachen gekauft haben!!! Auf jeden Fall bin ich heute Morgen aufgewacht, wir hatten teilweise 50 cm Schnee liegen und es ist kein Ende in Sicht. Der Schnee ist wirklich toll, allerdings ist es unten drunter ziemlich vereist!! Ab jetzt heißt es also das Fahrrad stehen lassen und laufen 😦 Durch den fiesen Wind hier immer fühlt es sich auch sehr kalt an und ich weiß nun warum die bei Schnee immer Sonnenbrillen dabei haben! Weil der doofe Wind dir die ganze Zeit den Schnee in die Augen pustet!!

Auf dem Weg hin zur Uni bin ich dann auch gleich mal in zwei Pfützen gelatscht und bin den ganzen Tag mit klitschnassen Füssen rumgerannt :O 😦 . Die Pfützen waren auf dem Gehweg unterm Schnee versteckt!! Echt gemein!! Auf jeden Fall haben Haley und ich dann verabredet, dass wir morgen wasserfeste Winterstiefel kaufen!! Gott sei Dank und gleichzeitig werden wir noch einen kleinen Einkauf machen, damit ich den bei dem Schnee nicht zu Fuß machen muss. 

Nachmittags bin ich dann zur International Coffee Hour hin, um Amy zu treffen. Die ist aber erst kurz vor Schluss gekommen (wir waren nicht verabredet) und so hab ich erst noch einen Oldenburger dort gesehen mich mit dem unterhalten. Im Anschluss hab ich mich dann zu ein paar Amis gesetzt. Wir haben uns ziemlich gut verstanden. Heute hat das ISS eine kleine Show für alle Internationals geplant und ein paar Afrikaner haben für 1 Stunde indische und afrikanische Musik gemacht. Total cool!! https://www.youtube.com/watch?v=yMG0HN5YHM4 Hier eins der Lieder. Der linke ist aus Nepal und der rechte aus Nigeria. Echt toll. Die drei Amis haben mich zum Schluss gefragt ob ich einen Lift bräuchte. Da ich zu Fuß bin, habe ich das Angebot dankend angenommen. Kaum saßen wir im Auto, haben die drei mich zum Dinner eingeladen. Also sind wir zu Little Ceaser gefahren und haben zwei Pizzen geholt. Wir sind dann zu den dreien nach Hause (wohnen übrigens genau wie Haley in den Campus Habitat Apartments) und haben Pizza gegessen und gequatscht. Danach haben wir ein paar Kartenspiele gespielt. River up and down und Hearts. Die drei heißen Katy, Amy und Jason. Alle drei sind aus Colorado Springs. Amy studiert Krankenschwester/Hebamme, Katy studiert International Studies und Jason ist gerade mit der Schule fertig und hat sich noch nicht entschieden. Gegen 21:30 Uhr sind wir zur Uni gefahren, da die Physiker heute 3 Shows im Unieigenen Planetarium gezeigt haben. Das haben wir uns dann angeschaut. Die Show war echt toll! Und es ist wie immer alles kostenlos. Desweiteren war heute noch ein Auftritt vom Uniorchester und wie immer Filmenacht. Also irgendetwas spannendes ist immer dabei. In der Bibo kann man sich auch die neuesten Kinofilme und eigentlich alles mögliche an Filmen kostenlos ausleihen. Die beiden Mädels fahren Sonntag nach Fort Collins und haben mich eingeladen mit zu kommen, außerdem haben wir noch ein paar Spieleabende geplant =) Jason fährt Sonntag wieder zurück nach Colorado Springs, da er die beiden Mädels nur besucht hat. Das war echt lustig heute Abend und nun freue ich mich schon auf Sonntag. Eigentlich hatte ich den Sonntag zum lernen eingeplant, aber dass muss ich jetzt mal ausnutzen =)

Bilder: https://www.dropbox.com/sh/gig02y9raz6t5vo/MCll83LZMB

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Winterwonderland (oder auch nicht) ist da =)

  1. Hallo Yvonne! Ich hatte ja schon über WhatsApp gebeichtet, dass ich mit dem Lesen deines Blog ein wenig hinterher hinke. Aber heute bin ich beim aktuellsten Eintrag angekommen und bin einfach nur schwer begeistert. Es ist großartig zu lesen, was du alles erlebst und wieviele herzliche Menschen du bislang schon kennengelernt hast.

    Wir vermissen dich hier in Oldenburg sehr, freuen uns aber, dass du dich in Laramie so wohl fühlst.

    Wir haben heute unseren Garten schon mal winterfest gemacht, auch wenn der Winter in Deutschland hoffentlich noch ein wenig auf sich warten lässt. Verrückt, wie schnell das bei euch mit dem Wetterumschwung ging.

    Liebe Grüße, fühl dich gedrückt!
    Fabian und Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s