So. – 04.08.2013: Tag 2 in Chicago (bzw. der erste richtige)!

Meine erste Nacht war ziemlich beschissen. Es war nicht nur unheimlich laut, sondern auch super kalt. Ich habe mir die ganze Nacht den Arsch abgefroren und war froh als ich morgens heiß Duschen konnte!!

Heute bin ich mit der Bahn bis zur Haltestelle ,State/Lake‘ gefahren. Dort bin ich ausgestiegen und habe erstmal spontan das ,Chicago-Theater‘ entdeckt. Ich bin dann aber Richtung Norden gelaufen, um den Riverwalk zu begehen. Als erstes hab ich mir bei Subway zum Frühstück ein Sandwich geholt und es unten am Riverwalk genossen.

Im Loop

Im Loop

Im Loop

Im Loop

U-Bahn Eingang

U-Bahn Eingang

U-Bahn Schienen oberhalb

U-Bahn Schienen oberhalb

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten - Hier beginnt er

Riverwalk in Richtung Osten – Hier beginnt er

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk in Richtung Osten

Riverwalk

Riverwalk

 

Danach bin ich wieder rauf und habe mich dazu entschlossen die Magnificient Mile also die Einkaufstraße runter zu laufen. Hier gibt es nicht nur viele Shoppinggeschäfte, sondern auch viele Attraktionen wie zum Beispiel das Trump Building oder das John Hancock Observatory. Die Gebäude Trump Tower, Wrigley Building (jawohl, die berühmten Kaugummis!! Die kommen von hier und werden auch hier produziert!) und den Wasserturm habe ich mir von außen angeschaut.  In den Tribune Tower bin ich kurz hinein und habe ein paar Fotos gemacht. Zwischendurch bin ich immer wieder in irgendwelchen Geschäften gewesen. Zum Bsp. Nike, Apple, H&M, Topshop,… .

überall sind Blumen und Pflanzen in der Stadt verteilt

überall sind Blumen und Pflanzen in der Stadt verteilt

Wohn- und Geschäftshäuser am Chicago River

Wohn- und Geschäftshäuser am Chicago River

Trump Tower

Trump Tower

Wrigley's Building

Wrigley’s Building

Trump Tower

Trump Tower

Wrigley's Building

Wrigley’s Building

Wrigley's Building

Wrigley’s Building

Wrigley's Building

Wrigley’s Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

P1040064

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Chicago Tribune Building

Water Tower

Water Tower

John Hancock Tower

John Hancock Tower

John Hancock Tower

John Hancock Tower

Irgendwann bin ich dann im John Hancock Center gelandet und habe mir den CityPass gekauft. Mit dem kann man bestimmte Attraktionen besuchen und kann dadurch ziemlich viel Geld sparen. Wie immer sollte man erst schauen ob für sich selber interessante Attraktionen dabei sind. Um in den 94 Stock zu gelangen hat es insgesamt nur 5 Minuten gedauert, da zu diesem Zeitpunkt nur wenig Leute hoch wollten. Der Fahrstuhl braucht keine 40 Sekunden, das Wetter war top und somit hatte ich eine wahnsinns Aussicht!! Der Lake Michigan, die Strände, die City, alles lag einem zu Füssen. Das Wetter war ziemlich gut. Es waren keine Wolken zu sehen. Allerdings trägt die Stadt ihren Spitznamen ,Windy City‘ zu recht. Trotz das es 26 Grad waren, hat es sich ständig wie 15 Grad angefühlt. Der Wind war eisig.

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Osten

John Hancock Tower mit Blick auf den Navy Pier (Osten)

John Hancock Tower mit Blick auf den Navy Pier (Osten)

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Norden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Westen

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Westen

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süden

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung Süd-Osten

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung (Willis Tower im Hintergrund)

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung (Willis Tower im Hintergrund)

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung

Blick vom John Hancock Center aus in Richtung

Blick vom John Hancock Center aus

Blick vom John Hancock Center aus

Als ich dann wieder unten war, bin ich zu H&M und hab ne Jeans gekauft. Die war etwas zu lang (sind die immer bei mir!) und da meinte der Typ gleich zu mir, er würde mir 15% Rabatt geben, wenn sie mir gefällt und ich sie trotzdem kaufe *gg*. Sowas hab ich in Deutschland noch nie gehabt. Rabatt zu bekommen, weil eine Hose zu lang ist. Echt cool! Danach bin ich die Pearson St Richtung Osten (See) runter gelaufen und dann am Wasser entland in Richtung Süden bis zum Navy Pear.

P1040140 P1040165

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop

Lake Shore in Richtung Loop - Oak Street Beach

Lake Shore in Richtung Loop – Oak Street Beach

Dort hab ich mich ein wenig umgesehen, Fotos gemacht und die Leute beobachtet. Allerdings schleppe ich schon den ganzen Tag leichte Kopfschmerzen mit rum und es ist mittlerweile auch schon 19:30 Uhr.

Blick vom Navy Pier auf die Stadt

Blick vom Navy Pier auf die Stadt

Blick vom Navy Pier auf die Stadt

Blick vom Navy Pier auf die Stadt

Panorama vom Navy Pier in Richtung Süden

Panorama vom Navy Pier in Richtung Süden

So hab ich mich dann auf den Weg Richtung Trader Joes gemacht. Mein ,Vermieter‘ hat mir den Tip gegeben, dass es einen Trader Joes nur eine Subway Haltestelle (Roosevelt) von uns entfernt gibt. Dort bin ich dann noch eben raus gesprungen und habe mir 5 Flaschen Wasser, Frühstück und Bananen gekauft. Jetzt bin ich endlich zu Hause und will nur noch schlafen. Hoffentlich wird die Nacht besser als die letzte…

Was mir hier in Chicago bisher aufgefallen ist, dass die Leute hier anscheinend alle sehr sportlich sind. Mir sind heute wahnsinnig viele Jogger, Walker, Radfahrer (auch Rennradfahrer), Inliner und Schwimmer übern Weg gelaufen. Alle paar Minuten kamen mir welche davon entgegen. Bisher sind mir auch fast ausschließlich sehr schlanke Leute entgegen gekommen. In New York waren mir ein paar dünne, ein paar leicht Übergewichtige und wenige extrem Übergewichtige aufgefallen. Chicago scheint definitiv schlanker zu sein. Aber vielleicht liegt das auch daran das es wesentlich schwieriger ist hier etwas zu essen zu finden als in New York. In NY ist jeder zweite Laden ein Essensladen und dann sind da noch die ganzen Straßenstände. In Chicago ist das ganze mehr auseinander gezogen.

Was ich hier ganz besonders mag, ist das man in Amerika jeden Tag einkaufen und shoppen kann! Sonntags haben alle Geschäfte ganz normal auf, so dass jeder die Möglichkeit hat auch einzukaufen.

Des Weiteren finde ich es toll, dass es genauso wie NY sehr sehr grün ist. Die Amerikanischen Städte legen anscheinend sehr großen Wert drauf und lassen alles bepflanzen was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Aber mir gefällt es =)

Fazit des Tages: Die Gegend hier ist komisch, die Gastgeber/Vermieter aber nett. Chicago hat etwas, allerdings mag ich das Wetter überhaupt nicht!!

Paid:

Subway (Frühstück) $4,70
CityPass 89 $
Souvenirs (Schneekugel) 16,39 $
Lunch (Macys) 17,03 $
Eis (McD) 2,76 $
Trader Joes 12,14 $
H&M 37,10 $

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s