Sa. – 03.08.2013: Erster Tag in Chicago

Nach nur 3 Stunden Schlaf bin ich heute um kurz nach halb vier morgens halb tot aufgestanden (einfach zuuuuu müde!!) und hab den letzten Rest zusammen gepackt. Ich habe dann Didi geweckt und wir sind gegen 4 Uhr morgens mit dem Auto (3er BMW 325) zum Flughafen La Guardia gefahren. Im Auto habe ich dann noch schnell gecheckt an welchen Terminal wir müssen und auch gleich mal geschaut was der Flug so macht. Der Flugstatus sagte dann das mein Flug ,delayed‘ ist. Allerdings stand nicht dabei wie lange. Also hab ich mich zum Check-In angestellt und trotz relativ langer Schlange ging es Gott sei Dank schnell voran. Bis ich dann zum Schalter kam und der Typ dann meinte, dass mein Flug 5 STUNDEN Verspätung hat!!!! 5 Stunden!!!! Am Check-In war ich gegen 4:30Uhr, Didi schon auf den Weg nach Hause und der Flieger geht mal eben statt um 6:30Uhr um 11:40 Uhr!!! Unverschämtheit. Angeblich wegen Wetter und das schon seit gestern früh! Alle anderen Flüge sind pünktlich! Wie also kann es ein Wetterproblem sein?!?!? Und Southwest gibt bei ,Wetterproblemen‘ keine Vouchers für Essen, Trinken oder sonstiges raus. Trotz dieser massiven Verspätung!! Alle anderen Flüge sind ausgebucht, sodass auch niemand umgebucht werden kann :O f@###s#@ Ich bin echt sauer!! Didi hat zwar gesagt er holt mich wieder ab, aber das wäre blöd gewesen, da er tot müde war, er mich schon mitten in der Nacht zum Flughafen gefahren hat und dann auch wieder den ganzen Tag arbeiten muss. Da wollte ich ihm nicht noch extra zur Last fallen. Echt ärgerlich. Dadurch geht sooo mega viel Zeit verloren und ich hätte noch schön ausschlafen können. Die Mail mit der Verspätung kam leider auch erst um 5:30 Uhr als schon alle Passagiere hier angekommen sind! Ich bin immoment echt sauer und unzufrieden!!! Selbst die Crew war um 4:30 Uhr am Flughafen. Nur der Captain hat kurz bevor er das Hotel verlassen wollte, einen Anruf bekommen.

Wir haben gerade 9:45Uhr. Hier haben sie die Leute für einen anderen Flug  zum Check-In aufstellen lassen und gerade eben eine Durchsage gemacht, dass der Flug nicht vor 10:30 Uhr gehen wird, weil der Pilot dort abgezogen wurde und jetzt ein anderes verspätetes Flugzeug fliegen soll. Die Leute werden jetzt auf andere Maschinen umgebucht wenn sie wollen. Ich hoffe die machen bald mal eine Durchsage für meinen Flug!! Zwischendrin habe ich mir Frühstück geholt, weil ich mir ja nix mitgenommen habe. Hab ja gedacht das ich gleich im Flieger sitze und nicht noch 6,5 Stunden am Flughafen :O Eigentlich sollte ich bereits seit 2 Stunden in Chicago sein *bah*. Die können einem hier auch NIX sagen!! Das Personal war auch die ganze Zeit total unfreundlich, weil jeder ständig gefragt hat.

mein Flieger

mein Flieger

La Guardia

La Guardia

mein Flieger

mein Flieger

der chillt einfach mal auf der Fahrbahn rum

der chillt einfach mal auf der Fahrbahn rum

Boarding war dann Gott sei Dank um 10:55 Uhr und wir konnten gegen 11:30 Uhr endlich starten!!! Die Flugbegleiter hatten während des Fluges relativ schlechte Laune, da sie ebenfalls 6,5 Stunden warten mussten und Hunger hatten. Wobei das auch zwei ganz schöne Zicken waren. New York haben wir dann mit Regen verlassen. Ob jemand was Trinken wollte wurde gar nicht erst gefragt. Nööö, wozu auch!! Man musste klingeln wenn man etwas haben wollte!! Es waren dann noch ein paar Kinder ohne Begleitung an Board, die die Flugbegleiter tot geklingelt haben, weil sie es lustig fanden. Somit war das ein ziemlich beschissener Flug und Tag!  Angekommen sind wir dann endlich gegen 14 Uhr.

Skyline von NY vom Flieger aus

Skyline von NY vom Flieger aus

Skyline von NY vom Flieger aus

Skyline von NY vom Flieger aus

P1030940

Chicago vom Flieger aus

Chicago vom Flieger aus

Chicago vom Flieger aus

Chicago vom Flieger aus

Chicago vom Flieger aus

Chicago vom Flieger aus

P1030945

Wohnsiedlung in Illinois

Wohnsiedlung in Illinois

Wir sind dann alle schnell raus und ab zu den Gepäckbändern. Unsere Koffer sollten laut Anzeige an Band 8 ankommen. Kamen auch die meisten. Allerdings nicht alle. Mittendrin haben die die Koffer einfach auf Band 4 auf der anderen Seite weitergeleitet, sodass viele schon einen halben Nervenzusammenbruch bekommen haben. Ist ja nicht so dass man das mal durchsagen könnte!! Irgendwann hatten wir dann Gott sei Dank alle unsere Koffer und konnten uns auf den Weg machen. Vom Gepäckband bis zur U-Bahn läuft man dann noch ne gefühlte halbe Ewigkeit und dann kommen endlich die Ticketautomaten. Schön wenn die Automaten einem verschweigen dass sie kein Rückgeld geben!! Die Info kommt erst NACHDEM man bezahlt hat!!!! Was ist bei denen den kaputt?!?! Irgendwas läuft hier falsch. Aber gut. Der Tag war ja sowieso für’n Arsch!! Schlimmer kann es ja nicht mehr kommen!! Chicago fängt ja schon scheiße an. Ich bin dann in meine Bahn gestiegen und in Richtung meiner Unterkunft gefahren. Eigentlich wollte ich von der U-Bahn Station aus ein Taxi nehmen, aber es wollte einfach keins kommen. Nachdem ich mit mehreren Taxi-Hotlinen telefoniert habe, hab ich es aufgegeben. Dabei bin ich ganz in der Nähe der Innenstadt!!! Ich bin dann also gelaufen. Irgendwann bin ich dann Gott sei Dank beim Haus angekommen, allerdings ist die Gegend scheiße. Ein ziemlich armes Schwarzen Viertel mit einem Haufen Teeniegangstern die denken sie hätten Eier in der Hose!! Also schlimmer geht immer. Ich glaube hier will man echt nicht tot übern Zaun hängen! Ich war die einzige weiße da und hab es aber Gott sei Dank heile zum Haus geschafft, allerdings unter vielen merkwürdigen, argwöhnischen Blicken. Also ab ins Haus und mein Zimmer gesucht. Laut Mejai (mein Host) ist es im Keller und dann die erste Tür. Jo, so sieht es auch aus!! Geschätzte 5-6qm, ohne Fenster, muffig und ganz schön laut. SUPER!! Na ja, für ne Woche wird es gehen. Aber eigentlich hätte ER MIR Geld geben müssen, dass ich da schlafe und nicht umgekehrt. Ich bin dann noch mal los, um nach einem Deli oder Supermarkt Ausschau zu halten. Allerdings gab es als I-Tüpfelchen oben drauf nur Junk-Food-Läden *bäh*.  Keine normalen Restaurants, nix. Toll!!! Ich habe einen winzigen afrikanischen Deli gefunden und mir zwei Packungen Chinanudeln für $0.80 geholt und bin dann wieder weg. Blöderweise habe ich dann festgestellt, dass man in der riesen Küche nicht kochen kann!! Also hieß es McDonalds. Im Anschluss bin ich nach „Hause“, hab versucht mich etwas einzurichten und bin schlafen gegangen.

Chicago - U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Chicago – U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Chicago - U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Chicago – U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Chicago - U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Chicago – U-Bahn Haltestelle Roosevelt

Fazit des Tages: Southwest ist erstmal doof!!!

Paid:

  • DunkinDonuts $ 6.02
  • Bagel $ 1.51
  • HudsonNews $ 2.99
  • MetroCard 7-days unlimited $30
  • Nudeln $0.80
  • McDonalds $6.67
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s